Maschinelle Liebe

Singles wider Willen wissen was es bedeutet sich einsam zu fühlen. Viele von Ihnen tun so ziemlich alles um diesen Umstand zu ändern.

woman pc

Das Internet mit seinen vielen Seiten bietet da einen großen Raum und viel Publikum um sich zu präsentieren. Das war allerdings vor nicht allzu langer Zeit nicht der ideale Weg. Paare welche sich über das Internet kennengelernt hatten, schämten sich regelrecht dies zuzugeben. Oft wurden Kontaktanzeigen im Internet argwöhnisch beobachtet und Mitte bis Ende der 90ziger sicher auch zu recht. Auf Schmuddelseiten und in dubiosen Chats trieben sich im Schutz der Anonymität die Verklemmten und Versauten der Nation um.

Halbseidene Websites bieten Frauen wie im Katalog an, so zu sagen Frauen von der Stange, vornehmlich aus den ärmeren Ländern (Asien, Lateinamerika und Osteuropa). Findet Man(n) dann hier eine passende Partnerin ist "Julia (20)" meist schon vergeben und es wird darauf hingewiesen das sich ja noch andere Frauen in der Datenbank befinden. Dieses Image haben viele dieser Partnervermittlungsagenturen heute immernoch, viele jedoch zu unrecht.

Den deutschsprachigen Raum bedienen hierbei annähernd 2000 Plattformen, wobei jedoch nur gut 50 davon eine Größe erreicht haben, die den dort eingetragenen Mitgliedern auch reelle Chancen bieten einen Partner zu finden.